Gourmet Edition
Jürgen Dollase - Kulinarische Intelligenz

DIE SCHULUNG DES ESSVERSTANDES!

Man möchte meinen, dass sich seit Ersterscheinung von Jürgen Dollases „Kulinarischer Intelligenz“ 2006 einiges in heimischen Küchen getan hat. Langanhaltende Trends wie nachhaltiger Konsum, gesunde Ernährung und regionale Lebensmittel lassen vermuten, dass sich eine wachsende Zahl an Essbegeisterten bewusst mit Kochen und Genuss auseinandersetzt. Beste Voraussetzungen, durch Kochen, Schmecken und Verkosten kulinarisch „intelligenter“ zu genießen. Doch über Esskultur wird meist mehr geredet, als dass sie gelebt wird. Laut dem aktuellen Ernährungsreport des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sinkt die Zahl derer, die zuhause kochen, weiter ab. Jürgen Dollases Beitrag zur kulinarischen Bildung hat daher nichts an seiner Bedeutung und Brisanz verloren. Begleitet wird die „Kulinarische Intelligenz“ durch seine Beiträge zur Kochuniversität zu Tomate und Schwein, in denen er sich neben der Küchenpraxis auch der Lebensmittelsensorik widmet. In der SZ-Gourmetedition „Kulinarische Intelligenz“ sind erstmals alle Bände zur praktischen Schulung des Essverstands vereint – der Motivationsschub, wieder mehr Zeit in der Küche zu verbringen.


GOURMET EDITION - Standardwerke der zeitgemäßen Küche

In Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung präsentiert der Tre Torri Verlag die Gourmet Edition, das absolute „must have piece“ für jede Küchenbibliothek. Im Herbst 2015 startete die Gourmet Edition mit den ersten drei Titeln:
Den fulminanten Anfang bildet die Küchenbibel, eine Enzyklopädie der Kulinaristik; das universale Nachschlagewerk für Fragen rund um Essen,Trinken und gesundes Leben:
Kurz darauf folgt mit Deutsche Klassiker ein Kochbuch, welches bekannte Rezeptklassiker in einer einfachen und in einer genial kulinarischen Variante vorstellt.
Das ausführliche Rezeptbuch zum Schwein zeigt uns sein Bestes: Metzelsupp, Leberknödel und geschmorte Wadenbeine und vieles mehr – ungewöhnlich und saulecker.

 ÜBER DEN AUTOR
Seit der bekannte Restaurantkritiker vor bald 30 Jahren in Paris (wo sonst?) den Genuss kulinarischer Köstlichkeiten und damit seine wahre Berufung entdeckte, arbeitet er unermüdlich daran, das kulinarische Bewusstsein seiner Mitmenschen zu erweitern. Als ehemaliger Rockmusiker, der zudem in jüngeren Jahren die schönen Künste (ja, auch Philosophie!) studierte und malte, zeigt er sich nicht grundsätzlich dem „Fast Food“ abgeneigt – allerdings nur, wenn es denn ordentlicher Qualität ist. Der gebürtige Oberhausener schreibt seit 1999 für die FAZ; seine Artikel und Kolumnen finden sich darüber hinaus in der Frankfurter  Allgemeinen Sonntagszeitung sowie im Magazin Der Feinschmecker, und er ist Autor zahlreicher Bücher. Im TRE TORRI Verlag erscheinen Jürgen Dollases Standardwerke der Kulinarik seit 2005.

 

Gourmet Edition: Jürgen Dollase
Kulinarische Intelligenz


Erscheinungstermin: September 2017

256 Seiten | zahlr. Farbfotos 
22,0 x 28,0 cm | Hardcover 
€ 39,90 (D) | € 41,10 (A)

ISBN 978-3-96033-024-0
[WG 1455]

39,90 €

inkl. Mwst.

Im Shop kaufen