Heiko Antoniewicz
UMAMI

UMAMI – EINE GESCHMACKSEXPLOSION

Umami bedeutet „Schmackhaftigkeit“ - neben süß, sauer, salzig und bitter, ist dies die fünfte und jüngste Grundqualität der Geschmackserlebnisse. Heiko Antoniewicz hat sich in seinem neuen Werk mit innovativ entwickelten Gerichten ganz diesem höchst aktuellen Thema verschrieben. In etwa 50 Rezepten zeigt er vielfältige Kombinationsmöglichkeiten bekannter Lebensmittel, die zur Anregung der Umamirezeptoren dienen. Darunter befinden sich Kompositionen wie Maispoularde mit Sardellenpaste und Haselnuss oder Schweinebauch mit Lakritze und Frühlingszwiebel. Wie für ein Antoniewicz-Buch selbstverständlich, wird dem Thema nicht nur in Rezepten der gebührende Raum gelassen, sondern Umami auch für jeden Leser verständlich von wissenschaftlicher Seite aus beleuchtet.

 

ÜBER DEN AUTOR
Der kreative Kopf und Geschäftsführer der Antoniewicz GmbH ist seit 2008 ein gefragter Berater, wenn es um innovative kulinarische Konzepte oder Produkte geht. Seine Workshops und Vorträge in Europa und Asien zeichnen sich durch hohen Wissenstransfer aus, die eigene Kochleidenschaft infiziert die Teilnehmer geradezu. Wen wundert es da, dass er die 2016 erhaltene Auszeichnung als „Impulsgeber des Jahres“ im Folgejahr erneut für sich gewinnen konnte. Seine viel prämierten Bücher sprechen dieselbe Sprache – innovative Themen werden hingebungsvoll und glamourös, aber dennoch nachvollziehbar in Szene gesetzt.

 

Heiko Antoniewicz
UMAMI

Erscheinungstermin: Dezember 2018

224 Seiten | zahlr. Farbfotos
28,0 x 29,0 cm | Hardcover
€ 49,90 (D) | € 51,30 (A) 

ISBN 978-3-96033-044-8
[WG 1455]

49,90 €

inkl. Mwst.

im Shop kaufen